LA-PHARM – Studiensteckbrief

Durchführendes Institut:

IFAK Institut für Markt- und Sozialforschung

Grundgesamtheit:

Apothekenleiter in öffentlichen Apotheken und deren angestellte approbierte Apotheker sowie PTA und Pharmazie-Ingenieure

Untersuchungsgebiet:

Deutschland

Stichprobe:

Zweistufiges Auswahlverfahren:

  1. Zufallsauswahl der Apotheken
  2. Auswahl der Zielperson je Berufsgruppe nach Quotenvorgaben (Bundesland, Geschlecht); bei mehreren Zielpersonen pro Berufsgruppe innerhalb einer Apotheke: Zufallsverfahren; maximal 3 Interviews pro Apotheke, maximal ein Interview pro Berufsgruppe und Apotheke

Fallzahl:

n=900 insgesamt

Methode:

Reichweitenerhebung durch persönlich-mündliche Interviews: CAPI (Computer Aided Personal Interviewing)

Feldzeit:

Februar – Juli

Medien:

Apotheken-Fachzeitschriften, die mindestens 2-monatlich erscheinen; pharmazeutische Fach-Websites

Enthaltene Merkmale:

Fachzeitschriften: Bekanntheit, WLK, LpA, K1-Wert, Leser-Blatt-Bindung, Profile, Aktivierungsleistung
Fach-Websites: WNK, Reichweite NpW, Reichweite NpM
generelle berufliche Mediennutzung, Soziodemographie, Angaben zur Apotheke